salus  cutis
hautgesundheit schwandorf


neues Coronavirus - SARS-CoV-2/COVID-19


SARS-COV-2 COVID-19

Die Abläufe in der Praxis sind noch bis auf weiteres entsprechend beeinträchtigt. Wir bauen auch künftig auf Ihre Vernunft, Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

SARS-COV-2 / COVID-19

BITTE BEACHTEN SIE

entgegen den Lockerungen der aktualisierten bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenver-ordnung vom 2. September

 gilt in unserer Praxis weiterhin:

  • Zutritt zur Praxis nur mit  FFP2-Maske oder äquivalenter KN95-Maske
  • Masken mit Ventil sind dabei nicht zulässig (unzureichender Fremdschutz)
DIES IST ZUM SCHUTZ DER ZAHLREICHEN VULNERABLEN PRRSONEN (IMMUNGESCHWÄCHTE, VORERKRANKUNGEN...);
DIE DIE PRAXIS FREQUENTIEREN, UNBEDINGT EINZUHALTEN
  • Zutritt und Aufenthalt nur für nur eine begrenzte Anzahl von Personen gestattet
  • Begleitpersonen sind angewiesen, den Aufenthalt auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken und dürfen nur in der Praxis verweilen, wenn für den Patienten besondere Betreuung oder Aufsicht notwendig ist
  • bei akuten Erkältungssymptomen, grippaler Symptomatik, Fieber und / oder Aufenthalt in Risikogebiet für  SARS-CoV-2 bzw.vnachvollziehbarem Risikokontakt -->> Praxis darf nicht betreten werden
  • Es gelten weiterhin  Hygienegrundregeln und Abstandsgebot - Mindestabstand 1,50m
  • für Patienten ohne Termin müssen wir die Maßgabe deutlich strenger handhaben, nur akute dringliche Fälle zu behandeln
  • auch Patienten mit Termin müssen unter Umständen bei Verzögerung die Praxis vorübergehend auch nochmals verlassen
  • Terminverschiebungen / -absagen können notwendig sein
Sämtliche resultierenden Einschränkungen bedauern wir zutiefst
Danke für Ihr Verständnis

COVID-Impfung

Wir führen Impfungen gegen COVID-19 in unserer Praxis durch.

  • Bitte lassen Sie sich in unsere Warteliste aufnehmen.

  • Erfreulicherweise sind nun deutlich mehr Impfstoffe verfügbar.

  • So können nun auch jüngere Erwachsene und auch Jugendliche ab 12 Jahren mit Impfwunsch derzeit ein zeitnahes Impfangebot erhalten.

  • Es gilt weiter, dass wir einen Termin erst vergeben können wenn wir eine verbindliche Zusage über die tatsächlich zugesicherte Liefermenge der wöchentlichen Zuteilung der Impfstoffe für die Praxis haben.

  • Einen Termin können wir erst vergeben, wenn wir eine verbindliche Zusage über die tatsächlich zugesicherte Liefermenge der wöchentlichen Zuteilung der Impfstoffe für die raxis haben.
  • Folglich können Termine jeweils nur relativ kurzfristig wenige Tage vorher von uns festgelegt und mitgeteilt werden.
  • Im Fall von Restdosen (nicht eingehaltene Termine etc.) wird entsprechend der Warteliste besonders kurzfristig zur ggf. sofortigen Durchführung der Impfung abberufen, um möglichst keine Impfdosen verwerfen zu müssen.


Für die Aufnahme in die Warteliste benötigen wir:

  • Namen und Geburtsdatum der zu impfenden Person
  • Mobiltelefonnummer / Telefonnummer
  • ggf. Angaben zu relevanten Vorerkrankungen / Allergien
  • 1. oder 2. Impfung?

Zum Impftermin bitte vorbereiten / mitbringen:

Bitte schon einmal den Aufklärungsbogen und Anamnesebogen für den entsprechenden bereitgehaltenen Impfstoff,(s. folgende Weblinks RKI), den Sie dann zur Impfung mitbringen sollten, ausdrucken, durchlesen und, wenn Sie keine Fragen mehr haben, auch unterschreiben.

--

Minderjährige Impflinge benötigen eine Unterschrift eines Erziehungsberechtigten für Einwilligung und Auflärungsbogen und sollen selbst auch eigenhändig unterschreiben.

--

ANAMNESE Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019)mit mRNA-Impfstoff (Comirnaty® von BioNTech/Pfizer und  COVID-19 Vaccine Moderna® von Moderna)

AUFKLÄRUNGSMERKBLATT Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) – mit mRNA-Impfstoffen –(Comirnaty® von BioNTech/Pfizer und COVID-19 Vaccine Moderna® von Moderna)

ANAMNESE Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019)mit Vektor-Impfstoff(Vaxzevria®, ehemals COVID-19 Vaccine AstraZeneca von AstraZeneca  und COVID-19 Vaccine Janssen®von Johnson & Johnson)

AUFKLÄRUNGSMERKBLATT Zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) – mit Vektor-Impfstoffen –(Vaxzevria   , ehemals COVID-19 Vaccine AstraZeneca von AstraZeneca und COVID-19 Vaccine Janssen® von Johnson & Johnson)

Angaben zu:

  • relevanten Vorerkrankungen / relevante Befunde
  • Allergien / Allergiepass
  • Medikamenten / ggf. Einnahmeplan
  • Blutverdünnung
  • 1. oder 2. Impfung?
  • Versicherte der gesetzlichen Krankenkasse -> Versichertenkarte / eGK


gesetzlich betreute Personen:

Einwilligung des Betreuers/ der Betreuerin

--

Termin für 2. Impfung

  • wird bei 1. Impftermin vergeben

QR-Code

EU DIGITALE COVID-Zertifikate Geimpfte und-Genesene

Ausstellung der EU Zertifikate für Geimpfte und Genesene mit QR-Code jetzt auch in unserer Praxis - auch bei auswärts durchgeführter COVID-Impfung

  • bei Impfung in unserer Praxis liegen die Daten ensprechend vor.
  • bei auswärts durchgeführter Impfung benötigen wir einen jeweils einen gültigen Nachweis über die Impfung(en) und einen Identitätsnachweis mit Lichtbildausweis.
  • bei Genesenen ist ebenfalls  ein gültiger Nachweis über die Erkrankungsdaten  und ein Identitätsnachweis mit Lichtbildausweis notwendig.

BITTE BEACHTEN SIE:

  • bei Beauftragung anderer (z.B. Familie) , für Abholung Zertifikat / QR-Code, wenn persönliches Erscheinen nicht möglich, müssen oben angeführte Nachweise vorgelegt werden

 sowie

  •  die unterschriebene Einwilligung betr. Notwendigkeit der Übermittlung personenbezogenen Daten des Pat. an von Bundesministerium für Gesundheit beauftragte Dienstleister für Erstellung eines Impfzertifikats/Genesenenzertifikats

 ->> bitte hier  herunterladen: